vasquez.berlin.news.ticker.archiv (Jahrgang 2007)

 

ich werde nachher erstmal mit ihm persönlich sprechen. Vielleicht hat er ja Lust und ich komme dann mit ihm ins A.

 

Dezember 2007 - NEU im Download-Bereich!
Diese kleine Windows-Applikation transcodiert AVCHD clips, die mit Cams wie z.B. Panasonic’s AG-HSC1U aufgenommen wurden, in P2 DVCPRO HD.  Dabei entsteht eine Panasonic P2-ähnliche Ordnerstruktur, die dann direkt in Avid XpressPro oder dem Media Composer verwendet werden kann. Das Tool wurde von Main Concept gemacht und wird kostenlos von Panasonic verteilt.  Sie können sich Ihre Kopie hier herunterladen. Avid's Media Evangelist Bob Russo erklärt den Workflow auch nochmal hier.
November 2007 - NEU im Download-Bereich! Version 5.7.7 von AVID Xpress Pro HD  und Media Composer

 
Oktober 2007 - SONY Camcorder-Aktionen  - solange der Vorrat reicht

Beachten Sie die Herbstaktionen bei SONY-Camcordern für den Semi-Profi - nur solange der Vorrat reicht !

HVR-Z1E
für 4.888,- EUR inkl. MwSt

PMW-EX1 inkl. 2 x 8GB Karten
für 7.553,- EUR inkl. MwSt

HVR-Z1E Paket
für 5.618,- EUR inkl. MwSt

 

Oktober 2007 bis 27.12.2007- *AKTION* Upgrade Mojo DNA auf Media Composer & Mojo SDI

Sie haben AVID Xpress und Mojo und möchten auf Media Composer mit Mojo SDI UpGraden ?
Dafür gibt es jetzt das richtige Paket!


Alle registrierten AVID Xpress Kunden mit der analogen Mojo DNA sparen 1.050,- EUR (zzgl. MwSt.) bis zum 27.12.2007 (die vorhandene Mojo DNA muss retourniert werden)

Die Vorteile von MediaComposer:
• Grössere Flexibilität: Multiple streams von uncompressed SD und mehr SD und HD resolutions, einschliesslich Avid DNxHD® 36 für high-quality progressive HD Editing mit geringer Bandbreite.
• Effizienteres Editing: zeitsparende Editing- und Trimming Tools, einschliesslich ScriptSync™ für automatische Synchronisation von Source Clips zu Text Scripts.
• Mehr Kreativität: Mehr Effects, z.B. high-quality Matte und Color Keying, Motion Tracking, Paint und voll benutzerdefinierte Motion Effecte.
• Mehr workgroup Produktivität: Voll Kompatibilität zu Avid Unity™ ISIS, Avid Unity MediaNetwork und Avid Interplay™.

Die Vorteile der Mojo SDI:
• Mehr I/O Flexibilität: Digital mit SDI Video I/O
• Mehr Audio I/P Flexibilität: Digital mit AES/EBU audio I/O und embedded Audio via SDI I/O.
• Gesteigerte Anschluss-Qualität: discrete, professionelle standard I/O-Anschlüsse

In den Warenkorb Bestellen Sie diesen Artikel bequem in unserem Webshop.
 

Oktober 2007 - Vasquez ist qualifizierter Fachhandelspartner für QUATO-Broadcast-Monitore

Mit dem Besuch des Braunschweiger Zentralsitzes des deutschen Herstellers wurde auch die Zusammenarbeit vereinbart. QUATO hat mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Farbkalibration und ist Mitglied der FOGRA und ECI sowie ICC. Die ausschliesslich auf Farb-Managment ausgerichtete Entwicklung von Hard- und Software findet im Heimatland statt. Die Philosophie des Unternehmens geht über den Bau von Monitoren hinaus; QUATO versteht sich als Anbieter des vollständigen Workflows für das Farbmanagment von Drucker und Kameras.

 

Oktober 2007 - VASCO da Gama ab sofort in neuer Version 4

Klick zur Grossauflösung

Das Haupteinsatzgebiet von Vasco da Gama 4 HDPro ist die Illustration von Reiserouten auf Weltkarten, Landkarten oder auch Stadtplänen. Vasco da Gama 4 HDPro bietet Ihnen dabei vielfältige Möglichkeiten bei der Gestaltung der Route. Mit den erzeugten Videos können Sie Ihre Reise- und Urlaubsfilme aufwerten, wie man es bisher nur aus Fernsehproduktionen kennt. (Sie können Ihre erstellten Reiserouten in alle gängigen Videoschnittsysteme einbinden und weiterbearbeiten).

NEU! Über 300 3D Objekten bereits enthalten, wie z.B. Fahrzeuge (darunter Autos, Schiffe, Wohnmobile, Flugzeuge, Lokomotiven usw), Sehenswürdigkeiten der Welt, Personen und vieles mehr.

NEU! Jetzt zusätzlich mit über 400 hochaufgelöste Landkarten der verschiedensten Regionen der Welt, darunter die schönsten Flugstrecken, Schifffahrtsrouten und Reiseziele.

NEU! Integrierter Video-Lernkurs für den schnellen Einstieg.

NEU! Erweiterter Funktionsumfang für noch mehr Abwechslung bei der Erstellung der Reiseroute.

In den Warenkorb Bestellen Sie diesen Artikel bequem in unserem Webshop

 

Oktober 2007 - Neue HP-Workstation für die Nachbearbeitung

Aktuelle Basismodelle der neuen HP Workstation XW4400 und xw8400 sowie mobile Workstation 8510p und 8710w im Webshop

Workstation XW8400Workstation XW4400Mobile Workstation 8510p / 8710w

Oktober 2007 - NEU im Download-Bereich! Version 5.7.5 von AVID Xpress Pro HD

10.09.2007 Frühbucherrabatt für das "Networking-Event"

Sichern Sie sich jetzt Eintrittskarten zum Frühbucherrabatt für das "Networking-Event" der Digital Production!

Als Reaktion auf die rasante technische Entwicklung der Branche haben die beiden Veranstalter - die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH in Kooperation mit der renommierten Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION - die digital creation days konzipiert.

Der Fokus der Veranstaltung liegt darauf, den Trends & Entwicklungen der deutschsprachigen Digital-Creation-Branche eine adäquate Plattform zu verschaffen: Als Networking-Event vereinen die digital creation days Ausstellung, Workshops, Recruiting-Area und animago-EVENT 2007.

Das Workshop-Programm beinhaltet Seminare in den Bereichen: Creative Business, Games, Computergrafik & Compositing, Broadcast, Film & TV, sowie Industriedesign und Architektur.

Auszug aus dem Workshop-Programm:

- Broadcast goes IT und die Folgen
  Ernst Feiler, Grundig UFA
- Massive – Character Behavior für Film & TV
  Robert Mayer, weltenbauer
- Arbeiten als Freelancer – Rechte und Pflichten
  Tahar Jaber, Die Kolonie

 

Zur Anmeldung geht es hier.

31.08.2007 Boris Grafitti - kostenlose Version im c`t Magazin

 

Am 03. September erscheint eine c`t Sonderausgabe zum Thema "Digital Video", auf der Heft-DVD ist eine Vollversion von Graffiti LTD enthalten! Die Software kann genutzt werden, um anspruchsvolle Titelanimationen zu erstellen. Wer ein Schäppchen machen möchte, sollte hier zugreifen.

 

30.08.2007 GEWINNSPIEL IBC 2007 Jetzt teilnehmen und gewinnen!

 

Zur diesjährigen IBC in Amsterdam veranstaltet DIGITAL PRODUCTION in Kooperation mit ADOBE dieses Gewinnspiel.

Unter allen Teilnehmern werden folgende, hochwertigen Sachpreise verlost:


 

1. Preis: Adobe Production Premium

 

 

Im Wert von EUR 2.199,- netto

2. Preis: Adobe After Effects CS3 Professional

Im Wert von EUR 1.299,- netto

3. Preis: Adobe Premiere Pro CS3

 

Im  Wert von EUR 849,- netto

4.-8. Preis: Trainings-DVDs von video2brain

 

 

 

Teilnahmeschluss ist der 04.09.2007
HIER GEHTS ZUM GEWINNSPIEL

 

 

21.08.2007 "Shoot and Cut"-Award: Talente gesucht!

 

Eine gemeinsame Aktion von Sony und slashCAM, dem größten Online-Magazin zum Thema Digitales Video in Europa, bietet Nachwuchsfilmern die Möglichkeit, eine hochwertige HDV-Kamera von Sony vier Wochen lang für ein eigenes Projekt zu nutzen. Zur Auswahl stehen eine HVR-Z1E, eine HVR-V1E und eine HVR-A1E. Darüber hinaus können die Teilnehmer ihr Filmprojekt in einem Produktionstagebuch auf www.slashcam.de/shootandcut einem breiten Publikum präsentieren. Zum Abschluss der Aktion wird der beste Film von einer fachkundigen Jury ausgewählt und mit einer HDV-Kamera HVR-V1E von Sony prämiert.

Interessenten können sich auf www.slashcam.de/shootandcut bewerben.

03.08.2007 BORIS Continuum Complete in Version 5

Mit der neuen Version 5 von Continuum Complete erweitert BORIS abermals die Effekt- und Compositingmöglichkeiten für Ihr Schnittsystem. Das über 180 Filter umfassende Komplettpaket ist in drei Versionen für native Schnittstellen erhältlich: AVX (für AVID), FxPlug (für Apple FCP und Motion) und AE (für After Effects, Premiere Pro und Combustion).

Neuer LED-Effekt PAN and Zoom

 

Weitere Informationen über BORIS Continuum Complete Version 5 finden Sie hier.

 

03.08.2007 DEVOLO dLAN 200 AVpro und dLAN 200 AVpro i

Mit den dLAN 200 AVpro Geräten von DEVOLO ist jetzt erstmals eine breitbandige Vernetzung über das hausinterne Strom- und Coax-Netz sowie über das 2-Draht-Kabel möglich.
Durch die Nutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur ist eine schnelle und einfache Installation ohne bauliche Maßnahmen möglich, um ein geeignetes Netzwerk aufzubauen.

dLAN 200 AVpro dLAN 200 AVpro i

 

Weitere Informationen über DEVOLO dLAN 200 AVpro und DEVOLO dLAN 200 AVpro i finden Sie hier.

 

28.06.2007 AKTION ADAPTEC Eins-zu-Eins-Datenreplikation

ADAPTEC bietet Ihnen bis zum 28.09.2007 die Möglichkeit, eine kostenlose Datenreplikationslösung durch Kauf einer Speicherlösung zu erwerben.

Snap Server  520 Snap Server 650 Snap Server 110

 

Weitere Informationen und wie Sie die Datenreplikationslösung erhalten finden Sie hier.

 
 

JVC Professional Studio Tour 2007 vom 20.05.2007 bis zum 14.11.2007
 

Professionelle Systemlösungen zum Anfassen!

Erleben Sie das komplette Produktsortiment von JVC Professional!

Sparen Sie sich eine weite Anreise und lange Wartezeiten, denn JVC kommt dieses Jahr zu Ihnen. Die Professional Studio Tour 2007 umfasst 33 Tour-Stopps in Europa – natürlich inklusive professioneller Beratung vor Ort.

Überzeugen Sie sich selbst von qualitativ hochwertigen Monitoren in High-Definition und vielen weiteren JVC- Produkten.

Besuchen Sie die JVC Professional Studio Tour 2007 ganz in Ihrer Nähe!

 

Tourdaten

 

Zur Anmeldung

Weitere Informationen

25. Filmfest München 2007 Digitale Cinematographie 2007 am 28.06.2007 in München

 

 

Digitale Cinematographie - von der Doku zum Hollywood Blockbuster!

 

Im Rahmen des Filmfestes in München haben Sie die einmalige Gelegenheit sich über die Vorteile der digitalen Produktion zu informieren.

An einem Tag werden Ihnen, auf über 2000qm, eine Ausstellung mit 40 Ständen, Workshops und "last but not least" als Highlight ein digitales Screening im ehemaligen IMAX-Kino, das mit einem Sony-4K-Projektor mit SXRD-Technologie ausgestattet ist. Auf einer fast 300qm großen Leinwand können Sie sich persönlich ein Bild über die kreativen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der digitalen Produktions-Techniken machen.

Regisseure, Kameramänner, Produzenten und Postproduktions-Dienstleister werden über ihre praktischen Erfahrungen im Umgang mit dem Medium "Digitaler Film" berichten. Internationale Referenten gewähren einen Ausblick in die europäische Filmlandschaft und stellen ihre Produktionen vor. Unter anderem werden im Beisein der Protagonisten, der deutschen Biathlon-Damen-Nationalmannschaft, Ausschnitte aus der Dokumentation "Mit den Waffen einer Frau" gezeigt.

Als weiteren Höhepunkt präsentieren die HFF und BAF ein Kamera-Set, an dem Sie die Möglichkeit haben werden, "hands on" alle Kameras selber zu testen. Dabei haben Sie die Gelegenheit, den anerkannten Experten und Gästen Fragen zu stellen und gemeinsam über die Zukunftsperspektiven der "Digitalen Cinematographie" zu diskutieren.


Ort und Ablauf:

Forum am Deutschen Museum
(ehemals Forum der Technik, Museumsinsel 1, 80538 München)

Einlass ab 9:00 Uhr
Programm ab 10:00 Uhr

Zur Anmeldung

Weitere Informationen


Juni 2007 - APPLE Server-Modelle im VASQUEZ-Webshop

Das bereits in der 5. Generation vertretene Servermodell Xserve setzt nun auf den Dual-Core Intel "Woodcrest" Xeon Prozessor und bietet mit einem 64-Bit-System alle Funktionen die Sie benötigen. Das Xserve RAID ist die perfekte Ergänzung zur Xserve Serverhardware von APPLE. Diese unabhängige Speicherlösung kann in einem für die Rack-Montage optimierten Gehäuse bis zu 14 hot-swap-fähige APPLE Laufwerksmodule aufnehmen und so eine Kapazität von 10.5 Terabyte bereitstellen. Alle Konfigurationsmöglichkeiten und Modelle finden Sie ab nun im VASQUEZ-Webshop.
 

Juni 2007 - Neue HP-Workstation für die Nachbearbeitung

Aktuelle Basismodelle der neuen HP Workstation XW4400 und xw6400 sowie mobile NW9440 im Webshop

Workstation XW4400 E6400 2.13GHz 2GByte RAMWorkstation XW6400 2x D5130 2.0GHz 2GByte RAMNW9440 CORE DUO T2700 2.33GHz 2048MB RAM 100GB-Festplatte

27.06.2007 AVID präsentiert Liquid Chrome Xe

AVID Liquid Chrome ist das neueste Mitglied in der AVID Liquid Reihe. Erstmals verzichtet AVID darauf, die Software gemeinsam mit der Hardware zu verkaufen. Vielmehr unterstützt die bewährte Liquid Software die XENA  LHe-Karte (PCI-Express) mit Kabelpeitsche und die KL-Box (optional) vom renommierten Hersteller AJA Video Systems.

Die Hardware bietet eine leistungsstarke, preisgünstige SDI I/O-Option und die Unterstützung für SD- und unkomprimierte HD-Videoformate. Sämtliche AVID Liquid Konfigurationen sind über VASQUEZ Systemlösungen erhältlich.

Alle Konfigurationen werden voraussichtlich im 2. Quartal 2007 verfügbar sein.

Weitere Informationen über das neuste Mitglied der Liquid Familie: AVID Liquid Chrome Xe

Weiter Informationen zur AJA XENA LHe-Karte

 

16.- 19. April 2007 - News von der NAB in Las Vegas

NAB2007 - The World's Largest Electronic Media Show

AVID Xpress Pro 5.7 und Xpress Studio sind ab sofort für Mac und PC erhältlich

Ab sofort liefert Avid Technology neue Versionen der Avid Xpress Pro-Produktreihe aus. Lesen Sie hier mehr...
 

AVID Liquid ab sofort in Version 7.2 und für SD

24p-Unterstützung, Support für DVCPRO HD und Unterstützung von Profi-Recordersteuerung via RS422-Kabel sowie CANON's XL H1-Formate (Capture von 1080/24, 25 und 30 Frames, 1080/50i und 60i, 4 Kanal-Audio, Aufnahme 1080/50i und 60i, 2 Kanal Audio) sowie einen neue Option für das Importieren grosser Bilder. Lesen Sie mehr...

 

APPLE liefert Final Cut Studio 2

Das Paket umfasst Final Cut Pro 6, Motion 3, Soundtrack Pro 2, Compressor 3, DVD Studio Pro 4 und Color - ein brandneues Programm für die professionelle Farbkorrektur.

In der Schnittsoftware kommt eine neue formatunabhängige Timeline zum tragen, in der sich laut Hersteller praktisch jedes Video-Format und jede Bildrate in einer Timeline ohne Zwischencodierung mischen und angleichen lässt. ProRes 422 ist ein neues Full-Raster, 10-Bit 4:2:2 Postproduktions-Format, das HD-Qualität erzeugt soll und dabei aber nur den Speicherplatz äquivalent zu einer SD-Datei belegt, um effizient über ein SAN oder unterwegs auf einem MacBook Pro zu arbeiten. Hersteller wie Panasonic und Sony setzen auf ProRes 422 bei der Entwicklung der nächsten Kamera-Generation. Weiterhin verfügt Final Cut Pro 6 über eine optische SmoothCam-Technologie, um unerwünschte oder störende Kamerabewegungen zu beseitigen. Die Integration mit Motion 3 soll es ermöglichen, Motion-Vorlagen mit Video Drop Zones und editierbaren Textfeldern direkt in Final Cut Pro zu bearbeiten.


Das Studio Paket beinhaltet weiterhin folgende Module:

Motion 3
neuen Funktionen wie die 3D Umgebung, ein Paint Modul, neue Möglichkeiten für die Bild-Stabilisation

Soundtrack Pro
Audio Nachbearbeitung, Surround-Mischung, Sounddesign sowie eine überarbeitete Bedienoberfläche

Compression 3
Unterstützung für Codecs wie MPEG-2 und H.264, neue Voreinstellungen für Broadcast, Internet, mobile Geräte und HD-DVD/Blue-ray sowie eine neue Nutzeroberfläche

Color
die professionelle Farbkorrektur enthält u.a. Tools für Gamma-, Lift- und Gainregelung. Ihre Final Cut Pro Projekte können dank der gewohnten Integration einfach übergeben werden.

 

17. April 2007 

Performance-new media Event Unter den Linden
am 17. April 2007 um 18.00 Uhr

 

Wir freuen uns Sie einladen zu dürfen:

The State of Play

aus Schottland am 17. April 2007 um 18.00 Uhr im INTERNATIONALEN FORUM Unter den Linden 40. Es wird ein Abend der Neuen Medien, der Abwechslung garantiert durch den Einsatz von Skulpturen, Videokunst und live Performances sowie live Sounds. Das dreistündige Event beschäftigt sich mit der vielfältigen Rolle des Spielens im kreativen Prozess.

Performancekünstlerin Ridade Al Daghestani (Jordanien)
Medienkünstler Arnar LindalHaldorsson (Island)
Videokünstlerin Sabine Klaus (Deutschland).

Die Wanderausstellung beginnt in Berlin und geht über Schottland nach Island bis nach Rotterdam.

16. April 2007 

Kostenlose Online-Videos für ADOBE Creativ Suite 3

Wir präsentierten Ihnen vor kurzem die neue Creativ Suite 3. Was diese Suite kann und was sie von ihren Vorgängerversionen unterscheidet können Sie nun kostenlos in fünf Video-Lektionen von Galileo Design, mit einer Gesamtlänge von 28 Minuten erleben. Außerdem können Sie den beiden ADOBE Experten Sven Brencher und Alexander Hoff in einer Vielzahl von Online-Training-Videos über die Schulter schauen und die neuen Features Live erleben.

Zu den kostenlosen Online Video

05. April 2007 

Neues von World Community Grid

 

IBMs weltweite Netzwerk zur Bündelung von ungenutzter Rechenleistung, das World Community Grid  (WCG), freut sich verkünden zu dürfen, dass das Projekt Help Defeat Cancer (HDC, Hilfe zur Krebsabwehr ) abgeschlossen ist. Die letzten Aufgaben wurden versendet und wenn die Ergebnisse zurückgesandt sind, kann das Projekt zu Ende gebracht werden. Es wurde am 20. Juli 2006 gestartet und  lief über einen Zeitraum von 9 Monaten. Während dieser Zeit spendeten 88.000 Mitglieder, 2.900 Computerjahre auf 138.000 verschiedenen Computern; ein bedeutender Beitrag zur Krebsforschung.

Das Ende dieses Projektes jedoch soll in Wirklichkeit erst der Anfang sein. Basierend auf den Resultaten haben Forscher, die an diesem Projekt arbeiten, den aggressiven Plan entwickelt, die Gewebe-Mikroarray-Untersuchung als Bestandteil der Krebsvorsorge-Untersuchung einzubinden. Das  WCG-Team bleibt in enger Verbindung mit den Forschern und Informiert über die Research Seiten der Homepage in regelmäßigen Abständen über Neuerungen und Entwicklungen. Außerdem halten die Forscher Ihre HDC-Website mit interessanten Updates über das Projekt und die Fortschritte in der Krebsforschung auf dem Laufenden. 

Auch im Namen des Forschungspersonals an der Universität für Medizin und Zahnheilkunde von New-Jersey, möchte sich das WCG-Team bedanken. Mit der bereitgestellten PC-Leistung von tausenden Computern wurde dazu beigetragen, dass Projekt in einem Bruchteil der Zeit durchzuführen, die es sonst gedauert hätte.  

Auch hat das WCG-Team ein neues Projekt gegen Krebs begonnen hat. Es wird erforscht, auf welche Weise sich der Kristallisationsprozess beschleunigen lässt, wenn die Krebsproteinstruktur mit Hilfe von Röntgenstrahl-Kristallographie verändert wird. Dies wird den Forschern helfen, die Proteine besser zu identifizieren und neue Therapien und Heilungen zu finden. Das WCG plant das neue Krebsprojekt im Mai/Juni 2007 zu starten.

Das WCG benötigt Hilfe bei weiteren Projekten! Unter anderem werden Forschung im Bereich FightAIDS@Home, Genom-Vergleich, die Hilfe zur Heilung  muskulöser Dystrophie und die räumliche Faltung der Proteine durch Computersimulation. Diese kritischen Forschungsprojekte benötigen weitere Rechenleistungen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme interessieren, helfen wir Ihnen gerne weiter bzw. finden Sie eine direkte Anmeldemöglichkeit unter www.wcgrid.org Gerne können Sie sich auch dem VASQUEZ-Team anschliessen, welches mit Unterstützung von Kundenmaschinen und seinen eigenen Servern bereits mehrere Jahre Rechenzeit zur Verfügung gestellt hat und die Statistik für Deutschland mit anführt.

02. April 2007 

ADOBE Creative Suite 3  (CS3) Grace Period 27.03.2007 – 25.06. / 28.08.2007

Jetzt CS 2.x kaufen und im Rahmen der GracePeriod (27. März 2007 - 25. Juni bzw. 28. August 2007) kostenfrei auf die neue Version upgraden.



Beispiel:

Sie kaufen Creative Suite Premium 2.3 für 1.799,-€ (UVP netto)

  • Sie können, sobald verfügbar, kostenlos auf CS 3 Design Premium im Wert von 2.199,-€ upgraden.
  • Preisvorteil von 400,-€
  • In der CS 3 Premium Design sind zusätzlich ADOBE Photoshop CS3 Extended und ADOBE Flash CS3 Professional enthalten.

Upgrade-Ablauf
Anforderung des kostenfreien Upgrades über die Rufnummer von ADOBE Direct: 0800-1009886 (Erforderlich dafür ist ein Kaufnachweis mit Datum und die Registrierung des Produkts. Diese Registrierung kann auch telefonisch beim Anfordern des Upgrades vorgenommen werden)

Folgende Produkte können Sie beim kauf im Zeitraum vom 27.03.2007 bis 25.06.2007 kostenlos updaten:
Creative Suite® 2.3 Premium, Creative Suite 2 Standard, Web Bundle, Studio 8, Dreamweaver  8, Fireworks 8, Flash Professional 8, Illustrator CS2, InCopy CS2, InDesign® CS2 und Photoshop CS2.

Folgende Produkte können Sie beim kauf im Zeitraum vom 27.03.2007 bis 28.08.2007 kostenlos updaten:
Production Studio Premium, After Effects Professional und ADOBE Premiere Pro.

Diese Produkte und weitere von ADOBE finden Sie im VASQUEZ-Webshop

28. März 2007 

Steinberg Messeangebot: 6% Preissenkung bei allen Steinberg-Produkten

Das Steinberg Messeangebot:
Im Rahmen der Musikmesse in Frankfurt hat Steinberg alle Preise um 6% gesenkt. Das Angebot gilt ab sofort bis 05. April '07.

Produkte der Firma STEINBERG finden Sie im VASQUEZ-Webshop

März 2007 - Bereit, Ihre IT-Basisstruktur zu optimieren?
 

Entwickeln Sie mit Hilfe von MICROSOFT Ihre IT-Infrastruktur weiter, um von mehr Sicherheit, einfacher Verwaltung, reduzierten Kosten und mehr Produktivität zu profitieren. Hier finden Sie einfache maßgeschneiderte Informationen und Angebote von MICROSOFT zu den von Ihnen gewünschten Themen. Weiterhin verlost MICROSOFT bis zum 30.06.2007 unter allen Anfragen zehn Hochleistungs-Notebooks von Hewlett-Packard im Wert von 2.000,- EUR.  Machen Sie den Test.

26. März 2007 

MainConcept gewinnt H.264 Qualitätsvergleich / Beschleunigung durch ASPEX Accelera

Aus den umfangreichen AVC-Vergleichstests der Universität Moskau geht der H.264 Codec von MainConcept als klarer Sieger hervor. Für alle Anwender, die Interesse an Beschleunigung für diesen Codec haben, eignen sich die Accelera Karten der Firma ASPEX. Accelera unterstützt alle Prozesse, bei denen auf MainConcepts H.264 Codec zugegriffen wird und ermöglicht dadurch maximale Encodingqualität ohne Zeitverluste.

Alle Accelera Karten der Firma ASPEX finden Sie im VASQUEZ-Webshop

Mehr Infos zum MSU Codec Comparison Test

15. März 2007 

Vernetzte Computer beschleunigen Krebsforschung

Deutsche PC's haben bereits 1.490 Jahre Rechenzeit für das World Community Grid gespendet / Lance Armstrong Foundation ist Kooperationspartner

Wissenschaftler der Universität New Jersey und des Krebsinstitutes New Jersey rufen gemeinsam mit IBM ein Forschungsprojekt ins Leben, dessen Ergebnisse die Behandlung und Therapie von Krebs verbessern sollen. ‚Help Defeat Cancer' nutzt die Rechenleistung des World Community Grid, dem größten freiwilligen Computernetzwerk für das PC-Besitzer weltweit ungenutzte Rechenleistung spenden können. Allein in Deutschland sind 14.000 der weltweit mehr als 360.000 Computer des World Community Grid registriert, die gemeinsam einen „virtuellen Supercomputer” bilden.

„Mit Hilfe des World Community Grid können wir die Anzahl von Untersuchungen, die mit einem handelsüblichem Computer 130 Jahre dauern würden, an einem Tag erledigen, “ sagt der leitende Wissenschaftler des Projekts, Dr. David J. Forgan vom Krebsinstitut New Jersey. ‚Help Defeat Cancer' gibt Krebsforschern die Möglichkeit große Datenmengen parallel zu analysieren und Experimente in kürzerer Zeit durchzuführen. Zu Beginn des Projektes werden so genannte ‚Microarrays' – das sind spezielle Gewebeproben zu Forschungszwecken – verschiedener Brustkrebsarten untersucht. Später kommen Untersuchungen zu Gehirn- und Nackentumoren hinzu.

Die gewonnen Erkenntnisse sollen Ärzten zukünftig helfen, genauere Krebsdiagnosen zu stellen und Patienten optimal zu behandeln. Jeder einzelne kann an diesem Forschungsprojekt teilnehmen. Dazu müssen PC-Besitzer ein kostenloses, kleines und sicheres Softwareprogramm von der Webseite des World Community Grid herunterladen. Die Software wird immer dann aktiv, wenn Rechenleistung ungenutzt bleibt. Diese wird dann zur Berechnung von Teilen des Forschungsprojekts eingesetzt.

„Das World Community Grid zeigt, wie Innovationen effektiv umgesetzt werden können,” sagt Stanley S. Litow, Präsident der IBM International Foundation. „Jeder PC-Besitzer kann von überall am Kampf gegen Krebs teilnehmen,” so Litow weiter.

Die Stiftung des sechsmaligen Tour de France-Siegers Lance Armstrong, der selbst an Krebs litt, ist Partner des Projekts. „Diese Technologie ist deshalb so herausragend, weil sie nicht nur wichtige neue Erkenntnisse über Krebs hervorbringen wird, sondern weil jeder ganz einfach daran teilnehmen kann,” sagt der Präsident der Lance Armstrong Foundation, Mitch Stoller.

VASQUEZ beteiligt sich aktiv mit 10 Servern und leistungsstarken Clients am World Community Grid.

Mehr Informationen zum World Community Grid und ‚Help Defeat Cancer’ unter www.worldcommunitygrid.org.

Weitere Informationen über Grid-Computing finden Sie hier.

Quelle: http://www.ibm.com/news/de/de/2006/07/20.html

Februar 2007 

 

Aktion! PANASONIC-Special: Ist es wirklich so einfach in HD zu drehen?

Bestellen Sie die PANASONIC AG-HVX200 HD-Kamera im Set mit 2x 8 GB P2Cards zur absoluten Hammerpreis von 8270,50€ (inkl. MwSt). Das Angebot gilt nur bis zum 31.03.2007. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

12. Februar 2007 

Das neue MICROSOFT Office 2007 in der SSL-Version zum besonders günstigen Preis

MICROSOFT präsentiert die neuste Version von Office. Alle Features, Versionen und wie Sie das neue Office am günstigsten kaufen können finden Sie hier.

24. Januar 2007

 

AVID liefert „Editing-On-A-Plane“ Lösung für die "Rallye Dakar".

AVID Unity-based Netzwerk geht in die Luft für das Weltberühmteste Motorrennen.

AVID Technology verkündete die Lieferung eines bewegliches, flugzeugbasiertes, gemeinschaftliches Netzwerk für die Produktion und die Übertragen von Bildern der jährlichen "Rallye Dakar", eins der berühmtesten Off-Road-Ausdauer-Rennen, welches seit 1978 ausgetragen wird.

Die Lösung, die auf einem Unity™ MediaNetwork geteilten Speichersystem basiert und sowohl den Newscutter® XP und als auch das Media Composer® Adrenaline™ Editing-Systeme einschließt, wurde in einem speziell gemieteten Flugzeug eingebaut, dass dem Rennen während seines 4.918 Meilen Kurses folgte. Sobald das Flugzeug an einem Checkpoint landete, begann das Bearbeiten der kompletten Aufnahme für internationale Sendungen.

Die Rally, welche vom 6. bis 21. Januar 2007 stattfand, zieht weltweit Fahrer zum Rennen durch 6 Länder an. Der Kurs begann in Portugal und endete in Senegal. Die extremen Straßen sind eine Herausforderung für Profis wie für Amateure, die diesen Ausdauerkurs mit einer Kollektion von LKW´s, Motorrädern und Autos meistern wollen.
Die gesamte Länge des Rennen wurde per Kamera, die im Boden der Autos und Quadbiks installiert waren, aufgezeichnet. Außerdem schwebten Hubschrauber über den Fahrzeugen und nahmen das Geschehen auf.
Die flugzeugbasierte Lösung ermöglichte es den Organisatoren, der Amaury Sport-Organisation, die Bilder zu editieren sobald das Flugzeug gelandet war, anstatt wie bisher zu jedem der 15 Checkpoints Ausrüstung zu transportieren und dort zu installieren. Dies beschleunigt den Prozess des Umwandelns der Bilder von über 40 Stunden täglichen Drehens zu der Länge die für internationale Sendungen verwendbar ist.

AVIDs Lösung, welche in Partnerschaft mit Eliote, dem technische Diensterbringer des ASOS, entwickelt wurde, basiert auf einem geteilten AVID Unity MediaNetwork Netzspeicher und einem Medien-System von 48 TB, unterstützt durch die UnityRAID™ Option, die zur Speicherung von mehr als 1300 Stunden Videogesamtlänge IMX im Format bei 40 Mbit/s fähig ist. Diese Lösung ist kompatibel zu allen verbundenen Bearbeitungs-Station welche beinhalten:

  • 6 AVID NewsCutter XP auf Laptop für FireWire von DCAM Antriebseinheiten

  • 2 AVID NewsCutter XP auf Laptop mit AVID Mojo® SDI mit Bera SX Treibern

  • 8 NewsCutter XP auf Laptop für schnelles Bearbeiten und Aufzeichenen von Kommentaren auf dem Digidesign® Mbox2 USB Audiosystem

  • 4 Media Composer Adrenaline Systeme für schnelle Produktion und Internationale Übertragung

  • 1 AVID Unity TranferManager Server , für die Übertragung über das IP-Netz der fertigen Nachrichten durch den Übertragungskontrollraum der durch das Franzosische Fernsehen angemietet wurde

„AVID hat gut mit uns zusammen gearbeitet, um die Architektur und die Workflows zu studieren, prüfen und unseren Anforderungen anzupassen. Das vollständige System in einem Flugzeug laufen zu lassen, stellte eine zusätzliche Herausforderung wie z.B. durch Raum, Gewicht und Temperatur dar. Wir waren mit dem Resultat erfreut, und wir glauben, das AVID die einzige Firma ist die das Niveaus der globalen Sachkenntnis und der Zuverlässigkeit erfüllt, die benötigt wird um den Betrieb am laufen zu halten“, sagte Mr. Fernando Carvalho technischer Direktor von Eliote.

Die ASO nahm über 40 Stunden Bilder pro Tag auf, wählte die Besten aus und editierte sie ohne sie zu packen oder zu kommentieren, bevor die Bilder auf der ganzen Erde zu den Rundfunkstationen wie Eurosport, RTL, Sky, ZDF und Al Jazeera geschickt wurden. Zusätzlich macht ASO seine technischen Betriebsmittel zugänglich für bestimmte Sender , die ihre eigenen Nachrichten vor Ort machten.

AVIDs kollaborative Gemeinschaft bedeutete das alle Bilder von allen Mannschaften gleichzeitig erreicht wurden, dadurch wurde eine größere Arbeitsflexibilität geschaffen und die Wartezeit für Herausgeber von Kassetten wurde verringert. Die neue Lösung des ASOS folgt einem erfolgreichen Experiment 2006, als die nicht lineare Lösung zum ersten Mal vorgestellt wurde.


Über die Dakar Rally
Die jährliche Dakar Rally, die in seinem 29. Jahr ist, ist eine der berühmtesten Ausdauerrennen der Welt. Früher bekannt als Paris-Dakar Rally, hat das diesjährige Rennen 15 Stationen. Begonnen wurde in Portugal über Spanien, Marokko, Mauretanien und Mali bis nach Senegal, insgesamt 16 Tage und 4918 Meilen. Zwischen dem 6. und 21. Januar zog das Rennen ein breites Spektrum von Profis (insgesamt 525 Teams aus 42 Nationen) und Amateuren an Autos, LKWs und Motorräder jedweden Types können sich am Rennen durch Europa und Afrika anmelden. Die Dakar Rally wurde in über 170 Nationen von über 75 Fernsehsendern wie z.B. Eurosport, RTL, Sky, ZDF und Al Jazeera übertragen.

Über AVID Technology
AVID Technology ist der Marktführer in der Herstellung von digitalen nichtlinearen Medien, Management und Vertriebslösungen, und ermöglicht Filme, Audio, Animation, Spiele und Sendungen leistungsfähiger, produktiv und kreativ zu gestalten.
Um mehr Information über Oscar®, Grammy® und Emmy®-Gewinnern zu erfahren, besuchen Sie www.AVID.com

 

15. Januar 2007

 

Oberste deutsche Finanzkontrolle vertraut Testsieger 

Bundesrechnungshof entscheidet sich beim Virenschutz für G DATA AntiVirus Business.

Bochum, 12. Januar 2007 - Der Bundesrechnungshof setzt beim Schutz seines Netzwerkes zukünftig auf Sicherheitstechnologie „Made in Germany“. Die in Bonn ansässige oberste Bundesbehörde für staatliche Finanzkontrolle zeigte sich bei der Auswahl der Sicherheitspakete in punkto Qualität und Service kompromisslos - und entschied sich für den Einsatz von G DATA AntiVirus Business. Neben der hohen Qualität der angebotenen Business-Lösung war bei der Auftragsvergabe das qualifizierte Service-Paket entscheidend.

Mit G DATA AntiVirus Business steht dem Bundesrechnungshof eine der leistungsfähigsten Security-Lösung zum Schutz des Netzwerkes zur Verfügung. Das Konzept der G DATA Business-Lösungen - höchste Performance bei minimalem Administrations- und Kostenaufwand - überzeugte die Entscheider des Bundesrechungshofs.

Informationen zum Kunden
Der Bundesrechnungshof prüft als oberste Bundesbehörde die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes, die Sozialversicherungsträger und das Handeln des Bundes bei privatrechtlichen Unternehmungen. Sitz des Bundesrechnungshofs ist Bonn.

Informationen zu G DATA AntiVirus Business
G DATA AntiVirus Business ist der zentral gesteuerte Virenschutz für Unternehmensnetzwerke. Der ManagementServer steuert alle Clients auf Desktops, Notebooks und Fileservern. Alle Client-Prozesse laufen unsichtbar im Hintergrund - ohne dass Anwender den Sicherheitslevel ändern können. E-Mail-Schutz ist client-seitig für Outlook, Outlook Express, Mozilla und weitere Mail-Clients (POP3/ IMAP) garantiert. G DATA AntiVirus Business ist ab 295,00 Euro (zzgl. MWSt.) für fünf Lizenzen erhältlich.

Quelle: http://www.antiviruslab.com/

03. Januar 2007

 

SCHÖNE BESCHERUNG - MIT DIGITAL PRODUCTION

Zum Jahresende möchte DIGITAL PRODUCTION in Kooperation mit den Sponsoren ADOBE, AVID, BORIS, GALILEO DESIGN, HP, JoComp und MAXON wertvolle Sachpreise im Gesamtwert von fast 8.000,- Euro unter allen Teilnehmern verlosen.

Als Hauptpreis winkt das Cinema 4D R10 Studio Bundle gesponsert von MAXOM im Wert von 3.248,- Euro.

DETAILS ZU ALLEN GEWINNEN

JETZT TEILNEHMEN

Hinweis: Der Einsendeschluss ist der 15.01.2007

weiter zum Newsticker-Archiv bis 2006