Zurück zur Übersicht

VIDEO2BRAIN Cinema 4D 11.5 DVD
Cinema 4D 11.5 DVD
Abbildung kann vom Lieferumfang des Produktes abweichen
 
 
Artikelnummer: 200264.  
Herstellerartikelnr: 978-3-8273-6266-7 .  
Datenblatt: PDF.  
Preis: 39,00€ inkl. MwSt.  
Produktgruppe: LERNSOFTWARE \ CAD \ CINEMA 4D  
HTML-Link: http://www.vasquez.de/webshophtml/html/200264.html
     
Produktbeschreibung:


CINEMA 4D 11.5
Aktualisierte Auflage mit allen Neuerungen

Im Stil einer individuellen Privatschulung führt Sie Arndt von Koenigsmarck in über 16 Stunden durch alle Einsatzbereiche von CINEMA 4D. Einsteiger starten mit dem anspruchsvollen Grundlagenkurs durch, Fortgeschrittene profitieren von den neuen Features im Praxiseinsatz und vielen Workshops zu Modeling, Texturing, Rendering und Animation. Mit allen Neuerungen wie MoGraph-Dynamics, dem erweiterten Bildmanager und vielem mehr!

Ihr(e) Trainer: Arndt von Koenigsmarck

Video-Training auf DVD mit Bonusmagazin
+ Tutorial to go: Mit Videos für iPod, iPhone & Co.

Für registrierte Kunden des Video-Trainings „CINEMA 4D 11“ steht die Erweiterung mit allen neuen Funktionen der Version 11.5 zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Arndt von Koenigsmarck gehört seit Jahren zu den führenden Dozenten für CINEMA 4D. Seine Fachbücher zählen auch in Übersetzungen weltweit zu den Standardwerken, wenn es um 3D-Grafik und CINEMA 4D geht. Dabei reduziert er sich nicht allein auf Funktionserläuterungen, sondern vermittelt durch praxisnahe Workshops aus seinem eigenen Arbeitsalltag als 3D-Grafiker wertvolle Tipps und Tricks.

Auf diese Weise schafft er geschickt den Spagat, sowohl CINEMA 4D-Anfänger und Umsteiger, als auch "Alte Hasen" schnell zum Ziel zu führen: Möglichst produktiv mit CINEMA 4D 11.5 und seinen fantastischen Funktionen zu arbeiten.

Damit eignet sich dieses Video-Training für:

• CINEMA 4D-User, die einen schnellen Überblick über die neuen Funktionen erhalten wollen
• Photoshop-Grafiker, die ihr Repertoire um professionelle 3D-Grafiken ergänzen möchten
• Compositing-Artists, die im Videobereich auf echtes 3D nicht mehr verzichten wollen
• Architekten, die Ihre Projekte hochwertig präsentieren möchten
• 3D-Grafiker, die bereits mit anderen 3D-Programmen arbeiten, sich nun aber für CINEMA 4D interessieren oder darauf umsteigen möchten
• CINEMA 4D-User, die nach anspruchsvollen Workshops suchen
• jeden, der möglichst schnell und einfach CINEMA 4D 11.5 erlernen möchte

Dabei lässt er wieder viele attraktive Arbeitsbeispiele einfließen, die das Gelernte vertiefen und typische Arbeitsabläufe begreifbar machen: "Die Funktionen des Advanced Render-Moduls und im Animationssystem von CINEMA 4D finde ich persönlich sehr gelungen. Nie zuvor war es so einfach, qualitativ hervorragende Grafiken und Animationen mit so wenig Aufwand zu erzeugen. Ich lege daher meine Schwerpunkte bewusst in diese Bereiche, da davon unmittelbar jeder CINEMA 4D-Benutzer profitiert."

Aus dem Inhalt:

Einführung
Im Einführungskapitel zeigt Ihnen Arndt von Koenigsmarck im Überblick, was Sie in diesem Video-Training erwartet. Zudem lernen Sie die Eigenheiten von CINEMA 4D im Vergleich zu anderen Programmen kennen und Sie erfahren, welche Voreinstellungen bei der Arbeit nützlich sind.

Grundlagen
Lernen Sie in diesem Kapitel die Oberfläche von CINEMA 4D und die unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten für Objekte kennen genauso wie die Unterschiede zwischen Polygon-Grundobjekten und Spline-Grundobjekten.

NURBS-Objekte
NURBS-Objekte stellen innerhalb von CINEMA 4D ein wichtiges Gestaltungselement im Zusammenhang mit Spline-Grundobjekten dar. Lernen Sie die vielfältigen Einstellmöglichkeiten der NURBS anhand von praxisnahen Beispielen detailliert kennen.


Modellierungsobjekte
Modellierungsobjekte ermöglichen mit einfachen Mitteln die Erstellung komplex anmutender Körper wie beispielsweise die Modellierung von Maschinen und Geräten. In diesem Kapitel lernen Sie die Parameter der einzelnen Modellierungsvarianten und mögliche Einsatzgebiete kennen.

Deformationen
Über Deformatoren erzeugen Sie komplexe Strukturen aus einfachen Objekten. Beispielsweise erzeugen Sie damit wehende Fahnen oder explodierende Objekte. Außerdem erfahren Sie Lösungswege, wenn die Rechenzeit stark verlangsamt wird.

Lichtquellen
CINEMA 4D stellt Ihnen verschiedene Arten von Lichtquellen zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Objekten einen realen Charakter verleihen. Neben den Lichtquellen spielen dabei Schattierungen oder Glanzeffekte eine wesentliche Rolle. Mehr zum Spiel mit den Lichtern erfahren Sie in diesem Kapitel.

Kameras und Szene-Objekte
Mit dem Kamera-Objekt wird später die Szene bzw. die Animation tatsächlich aufgenommen, Szene-Objekte gestalten die Umgebung Ihres Objekts. In diesem Kapitel erfahren Sie unter anderem, dass Sie auch Himmelsimulationen in Abhängigkeit von der Jahres- und Tageszeit realisieren können.

Das Materialsystem
Materialien steuern Sie über einzelne Kanäle. Wie vielfältig Sie dabei Materialien anpassen können und welche Parameter dafür zu verändern sind, zeigt Ihnen Arndt von Koenigsmark an mehreren Beispielen.

Die Animation
Eine Möglichkeit zur Animation von Objekten besteht in der Keyframe-Animation. Handelt es sich um komplexere Animationen, können Sie auf Motion Clips oder MOCCA-Module zurückgreifen. Wie Sie damit Charaktere einfach animieren, erfahren Sie in diesen umfangreichen Workshops.

Rendering
Das Ergebnis Ihrer Arbeit schließen Sie mit einem Renderprozess ab. Welche Voreinstellungen dabei zu beachten sind, wie Sie Strichzeichnungen aus Ihren 3D-Modellen generieren oder wie Sie Haare mit möglichst wenig Aufwand erstellen können, zeigen detailliert die Filme und Workshops in diesem zentralen Kapitel.

Modellierung
CINEMA 4D bietet eine Reihe von Werkzeugen an, mit denen Sie Grundformen, Splines und NURBS erweitern bzw. modellieren können. Lernen Sie die wichtigsten Funktionen der Modellierungswerkzeuge kennen und Sie gestalten in Workshops komplexe Objekte.

Neuerungen in Version 11.5
Lassen Sie sich vorführen, was in Version 11.5 steckt, welche Verbesserungen das Update für Ihren Arbeitsalltag bringt und wie Sie diese gewinnbringend einsetzen!

Basismodul CINEMA 4D
In diesem Abschnitt erhalten Sie einen Überblick, was sich im Basismodul von CINEMA 4D 11.5 in Bezug auf Rendering und Interface verändert hat.

MoGraph-Dynamics
MoGraph, das Modul für die Motiongraphic-Effekte, ist in CINEMA 4D 11.5 kräftig erweitert worden. In diesem Abschnitt lernen Sie die Neuerungen, vor allem im Bereich der dynamischen Effekte, kennen.

MoGraph-Zusatzfunktionen
Das MoGraph-Modul glänzt nicht nur im dynamischen Bereich mit Neuerungen - auch normale Polygon- und Spline-Objekte lassen sich durch Effektoren beeinflussen. Dieser Abschnitt zeigt die Vorteile und was Sie für Ihren Arbeitsalltag bringen!

Voraussetzungen:
• 512 MB RAM
• DVD-Laufwerk
• Soundkarte, Lautsprecher bzw. Kopfhörer
• Bildschirmauflösung mind. 1024x768
• Windows XP/Vista oder Mac OS X
• Pentium 4 ab 2,6 GHz oder G5


In den Warenkorb Zu diesem Artikel eine Frage stellen
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen. Technische Daten Copyright VASQUEZ Systemlösungen, Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbraucher beachten bitte die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung

Verwandte Produkte:
Cinema 4D 11Power Workshops Vol.1 Licht+Render. Cinema 4D 11Power Workshops Vol.2 Architektur. AutoCAD 2011 DVD Cinema 4D 12 DVD
Cinema 4D 11Power Workshops Vol.1 Licht+Render.Cinema 4D 11Power Workshops Vol.2 Architektur.AutoCAD 2011 DVDCinema 4D 12 DVD