Fenster schliessen

EMC ESD Disaster Recovery 7.5 int. Win Upgrade
ESD Disaster Recovery 7.5 int. Win Upgrade
Abbildung kann vom Lieferumfang des Produktes abweichen
 
 
Artikelnummer: 500986.  
Herstellerartikelnr: AZ2ED0075.  
Datenblatt: PDF.  
Preis: 274,00€ inkl. MwSt.  
Produktgruppe: STORAGE \ DATENSICHERUNG \ SOFTWARE \ WINDOWS \ UPGRADE  
HTML-Link: http://www.vasquez.de/webshophtml/html/500986.html
     
Produktbeschreibung:

-Nur SerienNummer zum Freischalten der Trial-/Demo-Version-
-Angabe des Endkunden und der Endkunden-Anschrift erforderlich-
-Die SerienNummer ist von der Rücknahme ausgeschlossen-

Für Kunden mit einer lizenzierten, registrierten aktuellen oder älteren Retrospect-Version stehen Updates gegen Gebühr zur Verfügung.

Der Funktionsumfang von EMC Retrospect lässt sich mit Add-Ons an spezifische Kundenwünsche anpassen.

Disaster Recovery
Das Zusatzprodukt "Disaster Recovery" ermöglicht die Notfall-Wiederherstellung des Backup-Servers und aller vernetzten Computer, für die Backups durchgeführt werden. Eine zeitaufwändige Neuinstallation und -konfiguration der Software entfällt. Retrospect erfasst die für die Notfall-Wiederherstellung erforderlichen Daten als Teil eines normalen Backup-Prozesses und speichert sie auf den Backup-Medien. Nur Retrospect kann eine Notfall-Wiederherstellungs-CD für einen beliebigen Zeitpunkt (Point-in-Time) erstellen, wenn ein inkrementelles Backup durchgeführt wurde. Sogar für nicht mehr startende Computer kann Retrospect eine Disaster Recovery-CD erstellen. Beim Start von der CD lädt der Computer das Betriebssystem, die Treiber und das Retrospect-Programm oder den Client. Anschließend können alle Dateien, Ordner, Anwendungen und Einstellungen von den Backup-Medien wiederhergestellt werden. Sogar Systeme wie RAID-Controller, die Low-Level-Gerätetreiber benötigen, werden unterstützt. Eine Disaster Recovery-Lizenz schützt den Retrospect-Backup-Server und alle vernetzten Client-Computer.

EMC® Retrospect® 7.5 für Windows bietet automatischen, zuverlässigen und kostengünstigen Schutz für kleine und mittlere Unternehmen (SMBs - Small and Medium Businesses) sowie für Unternehmen mit verteilten Standorten. Retrospect wurde vielfach mit Awards ausgezeichnet und erfreut sich großer Beliebtheit in der Fachwelt, da es den besonderen Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen sowie Unternehmen mit verteilten Standorten in folgenden Schlüsselbereichen gerecht wird:

• Schutz von Servern, geschäftskritischen Anwendungen, Desktops und Notebooks
• Backup von Windows-, Macintosh-, Linux-, Solaris- und NetWare-Computern auf einem Windows-Computer
• Einfache Konfiguration, einfaches Management
• Vollständige wöchentliche Backups sind nicht erforderlich
• Vereinfachtes Management von Backup-Medien
• Disk-to-Disk-to-Tape-Backups
• Höchste Sicherheitsstufe für Backup-Medien
• Disaster Recovery

Weitere Informationen in der PDF-Datei mit dem Datenblatt.

Systemanforderungen

für Windows-Computer, auf denen Retrospect läuft
• Prozessor der Intel Pentium Klasse (1,5 GHz oder mehr empfohlen)
• 512 MB RAM (1 GB oder mehr empfohlen)
• TCP/IP-Funktionalität für Netzwerk-Backup
• 5 GB freier Festplattenplatz
• Retrospect Multi Server, Single Server und Disk-to-Disk: Windows NT 4.0 Workstation oder Server (SP6 oder höher); Windows 2000 Professional, Server oder Advanced Server (SP2 oder höher); Windows Server 2003 Standard oder Enterprise Edition (32-Bit und x64); Windows Server 2003 R2; Windows Small Business Server 4.5, 2000 oder 2003; Windows Storage Server 2003; Windows XP (32-Bit und x64)
• Retrospect Small Business Server, Standard- und Premium-Editionen: Windows Small Business Server 2000 oder 2003

Windows-Clients
• Windows XP (32-bit and x64)
• Windows XP (32-Bit und x64)
• Windows 2000 Professional
• Windows NT 4.0 Workstation (SP6 oder höher)
• Windows 95/98/98 SE/Me
• Windows Server 2003 Standard oder Enterprise Edition (32-Bit und x64)
• Windows Server 2003 R2; Windows Small Business Server 2000 oder 2003
• Windows 2000 Server oder Advanced Server (SP2 oder höher)
• Windows Storage Server 2003
• Windows NT 4.0 Server (SP6 oder höher)*

Macintosh-Clients
• Mac® OS 7.1 oder höher, Mac OS X 10.1.5 oder höher Linux-Clients

Linux clients
• Red Hat Linux 7.3, 8.x, 9.x; Red Hat Enterprise Linux 3, 4
• SUSE LINUX 8.0, 9.2, 9.3

Solaris-Clients
• Solaris 8, 9

NetWare-Clients*
• NetWare 5.1, 6.0, 6.5

Unterstützte Backup-Geräte
• Bandlaufwerke, Band-Autoloader und Bandbibliotheken für SCSI/Fibre Channel/iSCSI/ATAPI/USB/IEEE 1394, einschließlich AIT, DAT, DLT, LTO, Travan und VXA (Disk-to-Disk-Edition unterstützt keine Backups auf Band)
• Lokale Festplatten, Remote-Server und NAS-Geräte
• Beschreibbare SCSI-/ATAPI-/USB-/IEEE 1394-CD/DVD-Laufwerke
• Wechselmedien, einschließlich REV, Zip, DVD-RAM, MO und SuperDisk (LS-120)

*Für die Editionen Single Server, Small Business Server und Disk-to-Disk ist der Erwerb einer Server-Client-Lizenz erforderlich, um Server-Clients sichern zu können.

-Geöffnete Software-Pakete sind vom Umtausch ausgeschlossen-

In den Warenkorb Zu diesem Artikel eine Frage stellen
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen. Technische Daten Copyright VASQUEZ Systemlösungen, Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbraucher beachten bitte die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung

Verwandte Produkte:
Retrospect Server 6 engl. Mac ESD EDU Advanced Tape Support 7.5 int. Win ESD Server Client 1-Pack 7.5 int. Win Client 5-Pack 7.5 int. Win Upgrade ESD Retrospect Single Server 7.5 int. Win ESD ASM Multi Server 7.5 int. Win
Retrospect Server 6 engl. MacESD EDU Advanced Tape Support 7.5 int. WinESD Server Client 1-Pack 7.5 int. WinClient 5-Pack 7.5 int. Win UpgradeESD Retrospect Single Server 7.5 int. WinESD ASM Multi Server 7.5 int. Win