Fenster schliessen

SONNET Fusion RX1600 Vfibre - MetaSAN Server 16 TB
Fusion RX1600 Vfibre - MetaSAN Server 16 TB
Abbildung kann vom Lieferumfang des Produktes abweichen
 
 
Artikelnummer: 210810.  
Herstellerartikelnr: ZG-1561920 .  
Datenblatt: PDF.  
Preis: 25.678,00€ inkl. MwSt.  
Produktgruppe: STORAGE \ SAN \ FIBER CHANNEL \ RACK  
HTML-Link: http://www.vasquez.de/webshophtml/html/210810.html
     
Produktbeschreibung:


Pressetext

Neu für Videoprofis: Sonnet Fusion™ RX 1600 Vfibre
Der neue Sonnet Fusion RX1600 SAN Server für die Videobearbeitung

IRVINE, USA, im September 2010 - Sonnet Technologies stellt einen neuen Server speziell für Videoprofis vor. Mit Fusion RX 1600 Vfibre präsentiert der kalifornische Storage-Experte einen extrem leistungs- und ausbaufähigen RAID-SAN-Server, der mit 16 Laufwerken, Multiuser Fibre Channel und integriertem Gigabit Ethernet Anschluss ausgestattet ist. Das 4 HE Rack beinhaltet die metaSAN Storage Area Network Server-software von Tiger Technology® und das mit einem dualen RAID-Kontroller ausgestattete SAS/SATA Storage System von ATTO.

Geeignet für einen 4K- oder Multistream-Workflow für mehrere Arbeitsplätze, unterstützt Fusion RX 1600 Vfibre die direkte Anbindung von bis zu zwölf 8 Gb Fibre Channel-Usern und 6 Gb/s aggregierte Bandbreite für Anwender, die per Giagbit Ethernet verbunden sind.

„Videoprofis, die mit RX 1600 Fibre arbeiten, ist eine im Storage integrierte SAN Serversoftware genauso wichtig wie die Möglichkeit, per Fibre und Ethernet gleichermaßen auf den Server zuzugreifen. Fusion RX Vfibre kann beides“, so Robert Farnsworth, CEO von Sonnet Technologies. „Außerdem bietet RX 1600 Vfibre 65 Prozent Leistungssteigerung gegenüber dem herkömmlichen RX 1600 Fibre.“

Der für die Videobearbeitung optimierte Fusion RX 1600 Vfibre bietet in der Basis-Konfiguration vier Fibre Channel-Ports, die bis auf zwölf erweitert werden können. Zusätzliche Fibre-Anwender können über einen Fibre Channel Switch angeschlossen werden.

Zur Verbesserung von Leistung und Fehlertoleranz unterstützt Fusion RX1600 Vfibre Multipath I/O. Durch die Verwendung von mehreren physikalischen Pfaden beim Speicherzugriff kann die Leistung eines 4K Workflows gesteigert werden und es werden außerdem Redundanzen im Falle einer Kabelstörung vermieden, der Hauptursache für Verbindungsfehler.

Mit metaSan von Tiger Technology wird eine File Sharing-Lösung für Fibre Channel Netzwerke (SAN) verwendet, die mit einfacher Bedienung und hoher Leistung einen neuen Standard für die Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen setzt. Das System ist für Mac OS® X, Windows® und Linux® erhältlich. Es ermöglicht mehreren Anwendern via Fibre den simultanen Zugriff auf Dateien, ganz so, als ob sich die Dateien auf dem lokalen Laufwerk der Anwender befänden. Der Fusion RX600 Vfibre Server wird dank metaSAN zum SAN-Master, der die bestmögliche CPU-Verfügbarkeit für SAN Services sicherstellt. Anwender an den Workstations können die Verbindung daher starten oder beenden, wann immer sie wollen. Das Fusion System wird dadurch bei der Datenübertragung an andere Arbeitsplätze nicht beeinträchtigt.

„Wir von Tiger freuen uns sehr, dass Sonnet eine so leistungsstarke und flexible SAN-in-a-box-Lösung präsentiert“, sagt Bernard Lamborelle, Director Sales von Tiger Technology. „Die komplexen SAN-Komponenten RAID, Switch und Metadaten-Master sind bei Fusion RX 1600 Vfibre in eine Einheit integriert. Das sichert auch größeren Arbeitsgruppen einen extrem schnellen Transfer umfangreicher Datenmengen, ohne die lästigen Komplikationen, wie man sie von herkömmlichen Lösungen kennt.“

Jede an RX 1600 Vfibre angebundene Workstation benötigt einen 1-Port oder 2-Port Fibre Channel Host Adapter, eine metaSAN Lizenz und einen Gigabit Ethernet Port für die Verwendung von Metadaten. Anwender, die Fusion RX1600 Vfibre über den Gigabit Ethernet Port nutzen, können Daten transferieren, indem sie Windows Server 2008 File Services verwenden. Alternativ können sie zusätzlich die Tiger Technology metaLan Software erwerben, die den direkten Zugang über SAN zu den Dateien auf dem Sonnet System ermöglicht.

Fusion RX 1600 Vfibre bietet hohe Flexibilität bei der Konfiguration der Speicher-Pools. Der Storage Pool ist mit unkompliziert zu bedienenden Werkzeugen für Systemeinrichtung, Verwaltung und Diagnose ausgestattet. Unterstützung bei der Partitionierung der RAID Gruppen erhöht die Speichereffizienz, da mehr LUNs (Logical Unit Numbers) zur Verfügung stehen und es nicht notwendig ist, RAID-Gruppen mit niedriger Kapazität zu verwenden. MetaSAN verwaltet den gemeinsamen Zugriff auf Speicherdaten wie bei einem lokalen Laufwerk. Das System verwendet Standardwerkzeuge zur Betriebssystemverwaltung, um jedem Anwender den Zugriff zu gewähren oder abzulehnen. Die Integration zusätzlicher Speicherkapazität ist besonders ökonomisch und so einfach wie die Ergänzung des Fusion RX 1600 Erweiterungssystems über zwei Kabel. Durch Hinzufügen eines Fibre Switches können weitere User mit RX1600 Vfibre arbeiten.

Die Laufwerke des Speichersystems sind mit dualen ATTO RAID Controllern ausgestattet. Dieser Speicher-Controller basiert auf der exklusiven Advanced Data Streaming (ADSTM)-Technologie und bietet eine kontrollierte Übertragungs-beschleunigung für ein gleichbleibendes Daten-Streaming. Das ist besonders wichtig, wenn mit Videos gearbeitet wird. ADS kompensiert Spitzen und Tiefen beim Datentransfer und hält einen kontinuierlichen Datenfluss aufrecht. Bei vergleichbaren Speichersystemen entsteht normalerweise ein Leistungsabfall während eines Rebuilds. Nicht so beim Sonnet-System, hier bietet der RAID-Controller eine einstellbare Rebuild-Priorität, so dass Anwender während eines Rebuilds der RAID-Gruppen über die volle Leistung des Systems verfügen können .

Sonnet Fusion RX1600 Vfibre ist mit Mac OS X und OS X Server Versionen ab 10.5+ (inklusive Snow Leopard®) kompatibel, außerdem mit Windows Server 2008, Windows 7, Vista®, Server 2003 und XP Professional, sowie vielen Linux-Systemen. Es lässt sich bei handelsüblichen Video-Lösungen wie Apple® Final Cut Pro® und Adobe® Premiere® Pro einsetzen.

Sonnet Fusion RX1600 Vfibre mit 16TB oder 32TB Speicherplatz.

Key Features

• 16 TB
• 4U 16-Bay SAS/SATA storage server
• Up to 32TB capacity
• Expandable
• Dual PCIe RAID controllers and SAS expanders
• Intel® Quad-core Xeon® processors and 6GB DDR3
• ECC memory
• Built-in optical DVD R/W drive
• 8 Gigabit Ethernet ports (6 teamed ports; 1 metadata port; 1 spare port)
• USB I/O ports
• Windows Server 2008 on mirrored hard drives

In den Warenkorb Zu diesem Artikel eine Frage stellen
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen. Technische Daten Copyright VASQUEZ Systemlösungen, Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbraucher beachten bitte die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung

Verwandte Produkte:
Fusion RX1600 Fibre for 4 Fusion RX1600 Expansion (RX1600 Fibre or RX1600RAID) Fusion RX1600 Fibre for 4 32 TB Fusion RX1600 Fibre with Quad 8Gb Fusion RX1600 Fibre with Quad 8Gb-16 TB (16x 1TB) Fusion RX1600 Fibre with Quad 8Gb-32 TB (16x 2TB)
Fusion RX1600 Fibre for 4Fusion RX1600 Expansion (RX1600 Fibre or RX1600RAID)Fusion RX1600 Fibre for 4 32 TBFusion RX1600 Fibre with Quad 8GbFusion RX1600 Fibre with Quad 8Gb-16 TB (16x 1TB)Fusion RX1600 Fibre with Quad 8Gb-32 TB (16x 2TB)