Zurück zur Übersicht

VIDEO2BRAIN AutoCAD 2011 DVD
AutoCAD 2011 DVD
Abbildung kann vom Lieferumfang des Produktes abweichen
 
 
Artikelnummer: 200325.  
Herstellerartikelnr: 978-3-8273-6320-6 .  
Datenblatt: PDF.  
Preis: 88,00€ inkl. MwSt.  
Produktgruppe: LERNSOFTWARE \ CAD \ AUTODESK  
HTML-Link: http://www.vasquez.de/webshophtml/html/200325.html
     
Produktbeschreibung:


AutoCAD 2011
geeignet auch für AutoCAD LT 2011

Dieses umfassende Training führt Sie von den ersten Schritten bis zur hohen Kunst der 3D-Modellierung und Visualisierung. Anhand eines durchgängigen Projekts lernen Sie den gesamten Arbeitsablauf und alle Befehle detailliert kennen. Das Video-Training ist in drei große Teile gegliedert und Sie erhalten einen umfassenden Grundkurs, einen Aufbaukurs mit jeder Menge guter Tipps und beschäftigen sich außerdem mit der 3D-Visualisierung, um Kunden Ihre Arbeit überzeugend in 3D zu präsentieren. Damit sind Sie rundum fit für eigene komplexe Konstruktionen!

Dieses mittlerweile zum Standardwerk gewordene Video-Training wurde in dieser Auflage erneut erweitert und komplett neu aufbereitet. Mit durchgehend neuen Beispielen bietet es den idealen Zugang zu dieser komplexen und umfangreichen Software. Dabei ist es gleichermaßen für AutoCAD 2011 geeignet wie auch für etwas weniger umfangreiche Anwendung AutoCAD LT. Alle auch für AutoCAD LT 2011 geeigneten Filme sind mit dem Zeichen „LT“ gekennzeichnet.

Die ersten Kapitel erklären die grundlegenden Bedienregeln dieser mächtigen Applikation und machen vertraut mit Benutzeroberfläche, Zeichenhilfen und den Neuerungen von Version 2011. Anhand eines Beispiels erläutert Andreas Habelt anschließend die Zeichenbefehle und deren praktischen Einsatz. So gerüstet sind Sie bereit für komplexere Aufgaben wie das Zusammenfügen von mehreren Zeichnungen und das Auslesen von Datensätzen, Konstruieren im dreidimensionalen Raum und die Erstellung fotorealistischer Bilder und Filme.
Besonderen Wert legt er dabei auf interessante, lehrreiche und praxisnahe Beispiele. Die Konstruktions-Dateien (AutoCAD-Datei) sind komplett enthalten!


Aus dem Inhalt:

Installation und erste Schritte
Im ersten Kapitel geht es um die Installation von AutoCAD 2011. Sie erhalten auch Hintergrundwissen über die verschiedenen Versionen von AutoCAD und starten erstmals das Programm.

Die Benutzeroberfläche von AutoCAD
Neben der Besprechung der Arbeitsoberfläche von AutoCAD erfahren Sie in diesem Kapitel, wie Sie benutzerdefinierte Einstellungen vornehmen. Dazu gehören die verschiedenen Wege, Menübefehle aufzurufen genauso wie das Anpassen der Benutzeroberfläche und der Multifunktionsleiste, um Ihren Arbeitesplatz optimal an Ihren individuellen Bedürfnissen auszurichten.

Funktionen der Maustasten, Griffe und Objektauswahlen
Im ersten Teil dieses Kapitels lernen Sie die Funktionen und die richtige Bedienung der Maustasten kennen. Es folgen die verschiedenen Objektauswahlmöglichkeiten und die Arbeit mit Griffen, um schnell mit AutoCAD zeichnen zu können.

Befehlseingabe
Die verschiedenen Möglichkeiten der Befehlseingabe stehen im Mittelpunkt dieses Kapitels. Dazu ist es hilfreich, sich die geschichtliche Entwicklung von AutoCAD vor Augen zu halten. Warum das so ist, erklären die Filme dieses Abschnitts.

Die Anwendungsstatusleiste
Die Anwendungsstatusleiste am unteren Bildrand nimmt einen wichtigen Platz beim Zeichnen mit AutoCAD ein. Welche Zeichnungshilfen und Darstellungsmöglichkeiten sich damit ergeben, erfahren Sie in diesem Kapitel.

Weitere Zeichnungshilfen
Weitere Zeichnungshilfen ermöglichen das effiziente, exakte Zeichnen. Die Filme in diesem Kapitel erklären unter anderem, wie Sie schnell und sicher auch neue Funktionen in Version 2011 anwenden.

Das erste Übungsbeispiel
Lernen Sie in diesem umfangreichen Kapitel die verschiedenen Techniken kennen, um schnell und effizient Ihre Ideen zu Papier zu bringen. Mit dem Beispiel eines Blockschaltbilds ist es leicht, einen zwanglosen Anfang zu machen.

Zeichnung einrichten und vorbereiten
Die ersten Arbeitsschritte sind die Einrichtung und die Vorbereitung der Zeichnung. Hier erhalten Sie auch einen Überblick über das gesamte Projekt.

Die ersten Schritte
Beginnend mit einem ganz einfachen Beispiel werden Sie in diesem Abschnitt die Grundbefehle des Zeichnens kennenlernen.

Weitere Befehle zum Bearbeiten der Objekte
Lernen Sie nun spielerisch die Bearbeitungsmöglichkeiten für die verschiedensten Zeichenobjekte kennen.

Beschriften und Fertigstellung
Ein paar Schritte sind noch erforderlich, um die erste Zeichnung fertigzustellen. Lernen Sie hierzu verschiedene Techniken kennen, um schnell und effizient ans Ziel zu kommen.

Ausdruck und Export
Mit dem Ausdruck ist das erste Beispiel eines Blockschaltbilds auch schon fertig. Gute Tipps und wichtige Hinweise gibt es in diesem Abschnitt auch für den Export in andere Dateiformate.

Zweite Zeichnung: Werkstattplanung
In diesem Kapitel soll eine Konstruktionszeichnung für die Werkstätte angefertigt werden. Das genaue maßstabsgerechte Zeichnen soll Inhalt dieser Übung sein.

Eine eigene Vorlagenzeichnung erstellen
Die richtigen Grundeinstellungen einer Zeichnung können in einer Vorlagendatei abgespeichert und ab dann rasch aufgerufen werden. Die Filme in diesem Abschnitt erläutern, wie Sie diese Zeitersparnis für sich nutzen können.

Der Grundriss steht am Beginn der Zeichnung
Weiter geht’s mit der Zeichnung: Dieser Abschnitt widmet sich unter anderem den Themen, wie Sie Handskizzen als Grundlage Ihrer Konstruktion einfügen und wie Sie mit Bögenkonstruktionen umgehen.

Die Ansicht zeichnen
Ist einmal der Grundriss gezeichnet, können Sie die Ansicht davon ableiten. Mit einfachen geometrischen Zeichenhilfen erstellen Sie Schritt für Schritt eine genaue Konstruktion.

Das Einfügen externer Referenzen
Ist die individuelle Konstruktion gemacht, folgt meistens das Einfügen von Anbauteilen oder Zukaufteilen, für die es bereits fertige Zeichnungen gibt. Das Einfügen dieser Zeichnungen als externe Referenz ist Inhalt dieses Abschnitts.

Blöcke einfügen
Ein weiteres wichtiges Werkzeug, um Inhalte aus anderen Zeichnungen zu importieren, ist das Einfügen von Blöcken. Sehen Sie in diesem Abschnitt alles über Blöcke und lernen Sie auch dynamische Blöcke kennen.

Vorbereitung für den Ausdruck auf einem A3-Blatt
Ist die Konstruktion im Modellbereich fertig gestellt, müssen Sie sich Gedanken machen, wie Sie Ihre Konstruktion auf das Papier bringen. Wie Sie ein Layout einrichten, ist Gegenstand dieses Abschnitts.

Die Bemaßung
Die Bemaßung der Konstruktion ist sehr wichtig und sollte absolut fehlerfrei sein. Lernen Sie nun, wie Sie effizient und korrekt bemaßen.

Die Detailbemaßung
Will man eine Detailansicht bemaßen, gilt es besondere Hinweise zu beachten. Andreas Habelt gibt wichtige Tipps und demonstriert die Bearbeitungsmöglichkeiten.

Die Beschriftung und der Ausdruck
Wie Sie Schraffuren setzen und beschriften, ist Gegenstand dieses Abschnitts. Auch die Stückliste wird als automatische Datenextraktion erstellt. Abschließend erfolgen der Ausdruck und das Abspeichern Ihrer Konstruktionszeichnung.

Dreidimensionale Konstruktionen
In diesem Kapitel lernen Sie das dreidimensionale Konstruieren mit AutoCAD kennen. Als Beispiel dient wieder die Windturbine, die schon in vorangegangenen Kapiteln zum Einsatz kam, die Sie für eine Präsentation optisch aufwerten, um damit Kunden zu überzeugen.

Arbeitsbereiche und Navigation in 3D
Am Beginn steht die Umstellung der Benutzeroberfläche für das Konstruieren in 3D. Danach sehen Sie anhand eines fertigen 3D-Beispiels alle Navigationsmöglichkeiten in 3D.

Die Konstruktion des ersten Teils
Nun zeigt Andreas Habelt Schritt für Schritt, wie Sie aus den vorhandenen Konstruktionszeichnungen zu einem dreidimensionalen Modell gelangen und dieses wortwörtlich ins rechte Licht rücken.

Die Konstruktionsdetails
Anschauliche Konstruktionsdetails werden nicht vergessen. Anhand diverser Details lernen Sie in diesem Abschnitt die verschiedensten Modellierungsmöglichkeiten kennen.

Anbau- und Zukaufteile importieren
Auch in 3D gibt es viele Teile als Zukaufteil bereits fertig konstruiert. Wie Sie diese Konstruktionen in 3D übernehmen können und für Ihre Zwecke anpassen, ist Inhalt dieses Abschnitts.

Materialien importieren und auftragen
Mit den AutoCAD-Materialien können Sie effektvolle Oberflächenmuster und Texturen aufbringen. Dieser Abschnitt zeigt die effizientesten Methoden dafür und wie Sie anschließend Ihre Zeichnung rendern und ausdrucken.

Voraussetzungen:
• 512 MB RAM
• DVD-Laufwerk
• Soundkarte, Lautsprecher bzw. Kopfhörer
• Bildschirmauflösung mind. 1024x768
• Windows XP/Vista oder Mac OS X
• Pentium 4 ab 2,6 GHz oder G5

In den Warenkorb Zu diesem Artikel eine Frage stellen
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen. Technische Daten Copyright VASQUEZ Systemlösungen, Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Verbraucher beachten bitte die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung.

Widerrufsbelehrung

Verwandte Produkte:
Cinema 4D 11.5 DVD Cinema 4D 11Power Workshops Vol.1 Licht+Render. Cinema 4D 11Power Workshops Vol.2 Architektur. Cinema 4D 12 DVD
Cinema 4D 11.5 DVDCinema 4D 11Power Workshops Vol.1 Licht+Render.Cinema 4D 11Power Workshops Vol.2 Architektur.Cinema 4D 12 DVD